Springe zum Inhalt

Die Wahl des richtigen Girokontos ist nicht einfach. Die weitaus meisten kostenlosen Girokonten sind an einen Gehaltseingang oder einen monatlichen Mindesteingang gekoppelt um den Vorteil zu erhalten. Daher wird die Auswahl der möglichen Konten sehr schnell kleiner, will man ein kostenloses Konto als Student haben. Es gibt aber Angebote. Gerade kleinere Regionalbanken gerade aus dem Genossenschafts- und Sparkassensektor bieten kostenlose Girokonten für Studenten an. So entstehen nicht so viel Nebenkosten, die während des Studiums ohnehin nicht gewünscht sind. Ein Girokontovergleich für Studenten kann sich auf jeden Fall auszahlen.

 

Was macht ein günstiges Girokonto für Studenten aus?

Ein Girokonto für Studenten sollte in jedem Fall gebührenfrei sein. Dies bedeutet, dass alle anfallenden Buchungen kostenfrei von der Bank durchgeführt werden. Neben diesen kostenfreien Buchungen sollten ebenfalls das Einrichten, Ausführen und Löschen von Daueraufträgen keine Gebühren verursachen. Die zur Verfügung gestellten EC Karten sind ebenfalls kostenneutral von den Banken abzugeben.

Bargeldverfügungen

Für Studenten sind die Bargeldverfügungen ein zentrales Element. Hier haben die unterschiedlichen Finanzinstitute eigene Verbundnetze geschaffen. In Deutschland haben sich insgesamt vier verschiedene Automatenverbünde etabliert. Der erste Verbund ist der Verbund der Großbanken, dieser nennt sich Cash Group. Innerhalb der Cash Group können beispielsweise Kunden der Deutschen Bank und der Commerzbank aber auch noch weiterer Banken untereinander Bargeld kostenlos an den jeweiligen Automaten verfügen. Der Verbund Cash Pool ist vermeintlich das gleiche, aber doch etwas anders aufgestellt. Innerhalb des Cash Pool können beispielsweise die Kunden der Sparda Banken mit den Automaten der Santander sowie Targo Bank vorlieb nehmen und dort kostenfrei verfügen. Auch hier gibt es einige weitere Partnerbanken die die kostenfreie Verfügung zulassen. Die wohl größten Netze sind die der Sparkassen und der Genossenschaftsbanken. Hier erhalten Sie unter den Banken kostenlos bundesweit Geld.

Neukundengeschenke

Studenten erhalten bei verschiedenen Banken oftmals Neukundengeschenke. Diese können Sachprämien wie beispielsweise Schultaschen oder auch Bücher sein. Neben den Sachprämien gibt es aber auch Geldprämien, wenn man ein Konto eröffnen will. Doch Vorsicht, keine Bank macht so etwas völlig selbstlos. Wenn Sie ein Geschenk erhalten gibt es natürlich schon einmal eine Gegenleistung von Ihrer Seite. Dies kann beispielsweise sein, dass Ihr Girokonto zum Ende des Studiums automatisch gebührenpflichtig wird und Sie dann über diese monatliche Gebühr die Geschenke wieder zurückführen.